Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Viva Venezia Viva 2017

Es war ein freundlicher Herbsttag im Jahre 2016 des Herrn, als ich mich in der Venedig-Ausstellung im Hamburger Bucerius Kunst Forum berieseln ließ. Vor einem großen Panorama, welches die Stadt in ihrer Gänze präsentierte, geriet eine Freundin von mir in großes Entzücken. Sie erzählte, wo die Universität sei, wo sie gewohnt habe und dass es in jener Eisdiele das beste Eis gäbe. Das konnte ich - Forscher durch und durch - so nicht stehen lassen. Schließlich könnte sie uns viel erzählen und letztlich müsste man diese Thesen schon vor Ort auf ihre Validität prüfen (Obacht: irreale Spekulation im Konjunktiv II). Etwa ein Jahr später, es war die letzte Septemberwoche, saßen wir am Hamburg Airport und warteten auf unseren verspäteten Easyjet-Flug nach Venedig...
"Sie können sich gerne schriftlich beim Hamburg Airport beschweren", verkündete eine Flughafenmitarbeiterin an uns Passagiere, die wir dicht gedrängt in einem stickigen Treppenhaus darauf warteten, endlich zum Flugzeug ge…

Aktuelle Posts

Viva Arte Viva - Die 57. Biennale in Venedig