Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

(Schlaflos in) Seattle 2019

"What a time to be alive", dachte ich mir ein ums andere Mal bei meinem Aufenthalt in Seattle und meinem ersten Besuch in den USA überhaupt - so beeindruckend wirkte die Stadt auf mich. Die Hafenmetropole im US-Bundesstaat Washington verfügt nicht nur über eine lebendige Musikszene, die mit Namen wie Nirvana, Pearl Jam oder Brandi Carlile verbunden ist, sondern ist auch Heimat der Boeing-Werke, wo jährlich knapp 600 Flugzeuge der Boeing-737-Familie ausgeliefert werden. Das Boeing-Field war auch mein Ziel. Doch dass ich diese Dienstreise mit meinen Kollegen tatsächlich antreten können würde, blieb bis zum letzten Moment ungewiss. Es war schließlich Anfang März 2019 bzw. fünf Tage vor dem Auslieferungstermin einer brandneuen 737, als man mir freudig mitteilte, dass ich ohne das Projektbüro nach Seattle reisen würde. Mein Flug würde am nächsten Morgen um 06:15 Uhr starten. Nun, das S in meinem Namen steht nicht für Spontanität und so ereilte mich eine Mischung aus Nüchternheit…

Aktuelle Posts

EDDT 17.02.2019 - Totgesagte leben länger

Einmal Korfu und zurück!

Zur blauen Stunde im Siebengebirge

EDDK 25.02.2018 - Tief im Westen II