La Palma (GCLA/SPC) im März '13

Moin, moin!

Neben meinem Reisebericht von La Palma sind auch einige Bilder am Flughafen entstanden, da der Urlaubsort "Los Cancajos" nur unweit von dort lag. Ein "echter" Spotterairport ist GCLA/SPC nicht, wenn man dies auf den Traffic beziehen möchte. Das höchste aller Gefühle sind meist drei internationale Flüge nacheinander. Den Rest des Aufkommens generieren die ATRs der Binter Canarias. Es ist also recht ruhig dort, dennoch konnte ich an einem Vormittag und zwei Nachmittagen/Abenden für je drei/vier Stunden etwas mitnehmen. Leider kamen viele Flugzeuge mit Verspätungen von rund 30min nach La Palma. Da "die Lampe" aber im Westen hinter den Bergen untergeht und der Flughafen auf der Ostseite liegt, wurde es manchmal schon "kriminell"... Allerdings ergaben sich hübsche Perspektiven, für die ich mir noch mehr Flugzeuge gewünscht hätte. Doch zumindest konnte ich ein paar neue Airlines zu meiner Sammlung hinzufügen. Etwa Thomson in der alten Bemalung, Binter, Thomas Cook und Transavia. Auch Jetair und Iberia Express fliegen den Airport zur Zeit neben Air Berlin und Condor an.

Que peligrosso! Tan cuidado!


Durch eine Lücke im Terminal entstand diese Foto von einem AB A320 (D-ABFP) aus Düsseldorf, der unseren fehlenden Koffer auf die Insel brachte.

Air Berlin - A320 - D-ABFP (1)

Sonst bin ich aber immer zum "Mirador del Aeropuerto" gelaufen, einem Aussichtspunkt oberhalb des Anfangs der 19. Von dort aus konnte man ab dem Nachmittag gut fotografieren, allerdings habe ich viel am Limit meines 55-250IS gearbeitet. Es bietet sich aber auf jeden Fall ein schöner Blick auf den Platz.

The place to be!

Eine der zahlreichen Binter Canarias ATR 72 - EC-KGJ:

Binter Canarias - AT72 - EC-KGJ (2)

Am Dienstag, den 19. März, standen einige Binter und zwei Mal Condor für den Nachmittag im Flugplan.

EC-JEH

Binter Canarias - AT72 - EC-JEH (1)

D-ABOB

Condor - B753 - D-ABOB (1)

D-AICL

Condor - A320 - D-AICL (1)

Mit einem steilen Take-Off ging die Boeing 757-300 wieder raus...

Condor - B753 - D-ABOB (6)

...ebenso wie die A320.

Condor - A320 - D-AICL (3)

Am Freitag standen für mich mit Transavia und Thomson noch sehr viel interessantere Flieger im Plan. Bei der ersten Thomson des Abends (aus MAN), die mit einer Ankunft gegen 1815 noch knapp mit Licht zu erlegen sein würde, hieß es Daumen drücken. Eine Woche zuvor kam sie mit 45 Minuten Verspätung und präsentierte sich dann beim Abendessen aus einiger Entfernung mit neuer Lackierung...

D-ABCG

Air Berlin - A321 - D-ABCG (4)

G-TAWD

Thomson - B738 - G-TAWD (3)

Transavia mit einer Boeing 737-800 und raketenartigem Start in bestem Licht:

IMG_0962

Transavia - B738 - PH-HSC (2)

Transavia - B738 - PH-HSC (3)

Die Thomas Cook A320 hatte ich schon abgeschrieben. Die Kamera war verstaut und ich lief langsam los, immer mit einem sehnsüchtigen Blick in den Approach. Nach einigem Umdrehen sah ich dann doch noch die gleißend hellen Landescheinwerfer. Es hätte aber auch eine Binter-ATR sein können, denn die Belgier kamen recht spät und steil in den Endanflug. Und da eine ATR so aufregend ist wie ein Opel Vectra, war ich froh, dass ich am Ende doch für diesen schönen A320 zurück gerannt bin - auch wenn die Sonne schon hinter den Bergen verschwunden war. Die Sonderlackierung zum Jubiläum ist im Übrigen nur auf der linken Rumpfhälfte zu sehen.

Thomas Cook - A320 - OO-TCH (1)

Zum Schluss bleibt festzustellen, dass aus objektiver Sicht nichts furchtbar aufregendes vor Ort war, für mich waren die ausländischen Ferienflieger aber definitiv sehenswert. Zudem lernt man wieder den regen Betrieb Hamburgs, ich möchte fast sagen Finkenwerders, zu schätzen. Doch dafür ist es dort noch lange nicht so sommerlich und gemütlich, wie am "Mirador del Aeropuerto"...
Eine Übersicht über die Spotterpunkte könnt Ihr hier finden. Den tagesaktuellen Flugplan gibt es bei der AENA.

Kommentare