EDDK 11.10.2015 - Tief im Westen

...wo die Sonne verstaubt, ist es angeblich besser, als man glaubt. Zumindest wenn wir Herbert Grönemeyer folgen. Nun, ich habe es noch nicht gewagt, meinen Fuß in den Ruhrpott zu setzen. Für mich als Hamburger ist das Rheinland schon Herausforderung genug. Dafür sind die beiden Airports in der Umgebung, CGN und DUS, ein großes, indirektes Plus für mein Studium in Bonn. Und da ich an einem sonnigen Sonntag im Oktober wenig Lust verspürte, meine restlichen Umzugskisten auszupacken, fuhr ich zum Flughafen Köln-Bonn. Sonntags ist dort Frachtertag und viele UPS-Kisten kommen am späten Nachmittag. Die Aussicht auf meine erste MD-11 reizte mich dann doch zu sehr.

Kaum war ich auf der Terrasse angekommen, wo sich schon zahlreiche Spotter tummelten, rollte diese Ryanair-Boeing (EI-DHB) vor meiner Nase lang. Da wohnt und schimpft man drei Jahre in und über Bremen und das erste was man in CGN sieht, ist Werbung für die olle Hansestadt. "Isn't it ironic...?" Zumal der Flughafen Köln-Bonn und auch der Bonner Nahverkehr bisweilen die alten Busse der Bremer BSAG aufbrauchen, an denen einzig die alten Logos unkenntlich gemacht wurden - und ich dachte immer, ärmer als Bremen geht nicht. ;)

Ryanair - B738 - EI-DHB (1)

Weiter gehts mit der D-ABOB von Condor.

Condor - B753 - D-ABOB (1)

Das Faszinierende für mich an CGN ist die Mischung aus PAX- und Frachtverkehr. Leider ist der Passagierverkehr aber in meinen Augen nur semi-spannend, auch wenn es immer mal ein paar Überraschungen oder "seltene Airlines" gibt, die mir in Hamburg noch nicht vor die Linse gerollt sind. Im Hinblick auf die Frachter ist es schon ganz ansprechend. So einen alten A306 von MNG Airlines (TC-MCA) kann man ja zum Beispiel gut mal mitnehmen.

MNG Airlines - A306 - TC-MCA (1)

Wenn ich die TUIfly 737 für Air Berlin fliegen sehe, bin ich immer wieder beeindruckt, wie die Hannoveraner diesen lukrativen Deal mit den Berlinern schließen konnten. Und trotz aller Bemühungen aus dem Vertrag herauszukommen, werden die Bobbys (hier: D-AHXC) wahrscheinlich auch weiterhin in AB-Farben unterwegs sein.

Air Berlin - B737 - D-AHXC (1)

Die D-ATUE ist meine erste TUIfly-Maschine mit den neuen grauen Winglet.

TUIfly - B738 - D-ATUE (1)

Mittlerweile ist sie leider Geschichte: Intersky. Mitte Oktober schraubte sich die OE-LIA aber noch wacker Richtung Startbahn.

Intersky - DH8C - OE-LIA (1)

Wir wollen nicht überschwänglich werden, doch das Erscheinen des UPS Jumbos (N576UP) löste beim Autor schon dezente Vorfreude auf die kommenden Frachter aus.

UPS - B744 - N576UP (2)

Da kam zum Beispiel der "schwule" Ägypter, TC-GAY. In der Lackierung ein echter Hinkucker, wie ich finde.

Egyptair - A306 - SU-GAY (1)

Von Pegasus habe ich bisher nur Airbusse gehabt. Die TC-AGP passte da ganz gut in die Sammlung.

Pegasus - B738 - TC-AGP (1)

Ich weiß noch nicht so ganz, was ich von den Perspektiven von der Terrasse halten soll. Super ist, dass man sowohl aufs Vorfeld als auch in den Anflug fotografieren kann. Andererseits sind die Blickwinkel auch durch die Terminals, Lichtmasten und zum Teil hohe Entfernungen stark eingeschränkt. Schnell waren an diesem Tag die Aufnahmen verflimmert oder ein grauer Mast drängte sich ungefragt in den Vordergrund.

D-AGWF

Germanwings - A319 - D-AGWF (1)

"Let it go, let it go - I'm the one with the wind and sky..." Iceland Foods hatte auf ihrer Challenger mit M-FRZN die perfekte Registrierung für den Vogel. Ganz frei nach dem Motto "The cold never bothered me anyway". ;)

Iceland Foods - CL60 - M-FRZN (1)

Zu diesem Lackierungsversuch von Easyjet auf der G-EZUA sagt man ja auch nicht nein.

Easyjet - A320 - G-EZUA (1)

Und zum Schluss gibt es noch mein persönliches Highlight: eine McDonnell Douglas MD-11. Nachdem die erste Elf von UPS nur Schmierlicht ab bekam, hatte ich bei der zweiten Maschine mehr Glück. Wie schön, dass UPS auch noch weiterhin mit dem letzten großen Trijet nach Köln kommen wird.

UPS - MD11 - N287UP (3)

Für einen ersten Besuch bin ich sehr zufrieden mit der Ausbeute. Dennoch steht als nächstes erst einmal ein Ausflug nach Düsseldorf auf dem Plan, wovon ich mir noch etwas mehr verspreche. Als Norddeutscher bin ich ja auch glücklicherweise raus aus der Köln-Düsseldorf-Problematik. Für mich ist das alles Rheinland. ;)

Bis dahin!

Kommentare