EDDK 03.11.2015 - Ein unerwarteter Gast

Moin, moin!

Der Nebel vom Sonntag brachte den Flugplan einiger Airlines etwas durcheinander. So wichen je ein Dreamliner von LAN und Air India nach Köln/Bonn aus. Während die Inder gleich am nächsten Morgen Richtung Delhi flogen, musste der chilenische Dreamliner nach einem Malheur beim Pushen erst mal hier bleiben. Dabei war das Führerhaus des Schleppers hochgefahren und rammte somit die Nase der Boeing 787. Zwei Tage später war das neue Radom montiert. Für 20 Uhr stand dann der Abflug an (der sich letztlich doch noch um mehr als anderthalb Stunden nach hinten verschob). Immerhin hatten aber einige Spotter Connections zum Vorfeld, sodass die Cockpit-Crew unserer Bitte nach dem Tail-Light schon frühzeitig entsprach. Es war nämlich furchtbar kalt...

LAN - B788 - CC-BBA (1)

Das ist nicht nur der erste Dreamliner in Amerika, sondern auch der Erste in CGN. Und man munkelte, dass die Chance auf einen Nightshot vom LAN Dreamliner schon ziemlich gering in Europa sei. Also bin ich mal nur für diese eine Mühle hin... Ich bitte dieses Gerümpel im Vordergrund zu entschuldigen - ich bin in der Bildbearbeitung im Vorfeld-Verlegen nicht so talentiert. Und wir waren schon schwer erleichtert, als endlich alle anderen Fahrzeuge vor der 787 weg waren...

Kommentare