EDDL 22.01.2017 - Robinson lässt grüßen

Egal wie vielfältig der Verkehr am Flughafen ist, ohne Licht kann ich mich häufig nur schwer für einen Ausflug zum Platz entscheiden. Wenn man allerdings einen forschungsfreien Sonntag vor sich hat, die Glaskugel zahlreiche Stunden mit der wundervollen Wintersonne verspricht und sich dann zahlreiche Erstsichtungen abzeichnen, bleibt selbst einem stets skeptischen Spotter wie mir, keine Wahl. Ich hatte es nicht nur auf meinen ersten A350 abgesehen, sondern auch auf Mahan Air, Ukraine International, eine Aeroflot Boeing 737 und natürlich den Robinson-Flieger des beliebten Ferienfliegers aus Langenhagen. Na, und was soll ich sagen? Weder das Licht noch der Traffic haben mich diesmal enttäuscht.

Zwar hat Rossiya (VQ-BCO) bei ihrer neuen Lackierung das freundliche Grau behalten, aber ansonsten ist der Markenauftritt kaum wieder zu erkennen. Da ist ihnen wirklich mal etwas auffälliges gelungen.

Rossiya - A319 - VQ-BCO (2)

Also von hinten gehts...da sieht man nicht, dass sie eins mit der Bratpfanne über die Rübe bekommen hat.

Singapore Airlines - A359 - 9V-SMF (2)

D-ALPI

Air Berlin - A332 - D-ALPI (1)

Den Flügel der A350 finde ich wirklich schön. Von der Front- und Heckpartie kann ich das nicht behaupten. Aber mir dünkt, dass ich mit dieser Meinung etwas abseits stehe. Immerhin ist die 9V-SMF der 10.000 gebaute Airbus, da kann man wohl mal abdrücken.

Singapore Airlines - A359 - 9V-SMF (3)

Nicht im Bild: Der Pleitegeier, welcher über der Muttergesellschaft der EI-RDH kreist.

Alitalia - E175 - EI-RDH (2)

So sehr ich mich für den A330 auch erwärmen kann, hoffe ich doch sehr, dass Delta weiterhin mit ihren schneidigen 767 nach Düsseldorf kommt. Sehen Sie hier: die N1611B nach Atlanta.

Delta Air Lines - B763 - N1611B (1)

Die D-ABOB verfolgte mich schon nach HAM, SPC, CGN und nun DUS. Man stelle sich nur vor, wie gut dem bunten Willi dieses Licht gestanden hätte...

Condor - B753 - D-ABOB (2)

Air Berlin (D-AHXG) hängt bei Lufthansa am Haken - gar nicht mal so abwegig.

Air Berlin - B737 - D-AHXG (2)

Nachdem ich ein, zwei scharfe Fotos quer über den Acker geschossen hatte, blieb ich auch für die folgenden beiden Abflüge gen Osten an der Position und forderte mein Objektiv am langen Ende von 300mm Brennweite heraus. Bei der EP-MMD und B-6533 ging es gut.

Mahan Air - A343 - EP-MMD (2)

Air China - A332 - B6533 (1)

Da meine Sammlung bislang nur drei Einträge zu TAP Portugal zählte, kam mir die CS-TTK ganz recht.

TAP Portugal - A319 - CS-TTK (1)

Aeroflot kenne ich in unseren Breitengraden sonst nur mit den Airbus-Narrowbodies. VP-BGN:

Aeroflot - B738 - VP-BGN (2)

Zwischendurch rollte diese schnieke Bombardier Global Express (TC-FRK) an den Start.

MNG Jet - GLEX - TC-FRK (2)

Zuvor startete allerdings die D-AIHW zu ihrem Flug nach Newark. Weil die große A340-600 bald wieder durch die kleinere A330 ersetzt werden sollte, stand auch dieses Gerät noch mal auf meiner Liste.

Lufthansa - A346 - D-AIHW (1)

Aus Sorge, dass mit dem bevorstehenden Joint-Venture auch die TUI-Sonderlackierungen wieder eingestampft werden könnten, durfte ich mir die D-ATUI nicht entgehen lassen. Jetzt muss ich mich nur noch um den hübschen TUI-Blue-Pauschalbomber kümmern.

TUIfly - B738 - D-ATUI (1)

Auch wenn es der Kurze ist - ein Dreamliner geht immer. ANA schickte an diesem Tag die JA823A.

All Nippon Airways - B788 - JA823A (2)

Obacht, wir haben es hier mit einer 737-300 mit Winglets zu tun. Das habe ich zuletzt mit eigenen Augen bei Hamburg International gesehen.

Ukraine International - B733 - UR-GAH (1)

Naja, ein bisschen Flimmerei war bei diesem Schuss nicht zu vermeiden. Aber da ich den hübschen Retrojet bislang nur im tristen Hamburger Schietwetter bekommen habe, soll die OE-LBP bei diesem Licht nicht unerwähnt bleiben.

Austrian Airlines - A320 - OE-LBP (1)

Nach diesem erfolgreichen Auftakt des Spotterjahres, musste ich mich dann erstmal wieder im RE5 aufwärmen. Aber ich bereue nichts. ;-)

Kommentare